LG Nexus 4 wieder zu bestellen – ab heute, 17 Uhr

Nachdem das Nexus 4 in Deutschland nur für eine kurze Zeit lieferbar war – was zu allgemeinem Unmut unter den potentiellen Kunden geführt hat – gibt es nun in den USA eine zweite Charge zu bestellen. Dies kündigt jedenfalls der Google Play Store laut theverge.com für 12:00 PST am 27.11.2012 an. Wie lange der Vorrat diesmal reichen wird, ist noch offen – genauso, ob das LG Nexus 4 auch außerhalb der Vereinigten Staaten wieder verfügbar sein wird.

Google bietet mit dem LG Nexus 4 viel Leistung (immerhin stecken ein Quadcore-SoC sowie 2 GB RAM in dem 4,7″-Gerät) für wenig Geld: die 16 Gigabyte-Variante wurde für 349 Euro plus Versand angeboten. Allein: Google scheint mit der Nachfrage überfordert zu sein – oder verknappt das Angebote bewusst, um zum einen nicht zu viel drauf zu zahlen und zum anderen die anderen Hersteller nicht zu sehr unter Druck zu setzen.

Update: Laut einem Mailaustausch mit dem Google Support, welcher auf Stadt-bremerhaven.de veröffentlicht wurde, soll das Nexus 4 bis zum 06. Dezember – Nikolaus – wieder bestellbar sein wird. Auch der Vorschlag, Vorbestellungen für das LG Nexus 4 anzunehmen, hat der Support als sinnvoll angesehen. Ob es jedoch tatsächlich möglich sein wird, ein Gerät vorzubestellen, ist noch offen. Es empfiehlt sich aber nach wie vor, regelmäßig in den Play Store zu schauen, ob das Android-Smartphone schon wieder verfügbar ist.

Update 2: Ab heute (05.12.2012) 17 Uhr soll das Nexus 4 wieder im Play Store bestellbar sein – Google hat anscheinend den Zeitplan vorgezogen. Das berichtet AndroidPit.de. Und man kann es derzeit tatsächlich bestellen, mit Lieferung in den nächsten 1 bis 2 Wochen laut Google.